Essstörungen

Get Started. It's Free
or sign up with your email address
Essstörungen by Mind Map: Essstörungen

1. Anorexia Nervosa- Magersucht

1.1. -Personen nehmen sich zu dick wahr

1.2. -Selbstwertgefühl hängt vom Gewicht ab

1.3. Stark untergewichtig

1.4. denken nur an Gewichtabnahmen

1.5. treiben gleich Sport wenn zu viel gegessen

1.6. Methoden wie Purging(Erbrechen) oder Laxativa(Abführmitel)

2. Ursachen:

2.1. Psychische Faktoren(niedriges Selbstwertgefühl, Perfektionismus)

2.2. Familiäre Faktoren(wenig emotionales Unterstützung, wertendes Umfeld)

2.3. Soziale Faktoren(Schlankheitsideale, Rollenerwartung

2.4. Vererbte Disposition(Familienmitglieder leiden an Anorexia Nervosa)

3. Folgen:

3.1. verlangsamter Herzschlag&niedriger Blutdruck

3.2. Blutarmut

3.3. Hormonstörungen

3.4. Osteoporose

3.5. Chronische Verstopfung& Magenkrämpfe

4. Bulimia Nervosa- Ess- Brechsucht:

4.1. übersteigerter Appetit oder Heißhunger

4.2. meist normal Gewichtig

4.3. versuchen nach Essattacken durch exzessivem Sport, Hungern usw. entgegen zu wirken

4.4. treten im Erwachsenenalter auf

4.5. Anfälle treten unterschiedlich auf(mehrere Tage, oder wenige Stunden)

5. Folgen:

5.1. Erosion des Zahnschmelzes

5.2. Herzrythmusstörungen

5.3. Gastrointestinale Störungen

5.4. Mangelhaftes Sozialleben

5.5. Psychische Störungen( Angststörungen, Depressionen, Zwangsstörungen

5.6. extreme Verhaltensweisen Isolation, unkontrolliertes Konsumverhalten (Alkohol, Drogen)

6. Ursachen:

6.1. ähnlich wie bei Anorexia Nervosa

6.2. psychischer Stress

6.3. emotionale Faktoren

6.4. Unzufriedenheit mit sich selbst

6.5. regulieren Emotionen durch Essattacken, erkennen Menge nicht& fühlen sich nachher depressiv