Get Started. It's Free
or sign up with your email address
LF_12 by Mind Map: LF_12

1. Vertragsarten

1.1. Kaufvertrag

1.2. Leihvertrag

1.3. Pachtvertrag

1.4. Dienstvertrag

1.4.1. Der Erfolg wird nicht garantiert

1.5. Werkvertrag

1.5.1. Der Erfolg wird garantiert

1.6. Mietvertrag

1.7. Darlehensvertrag

2. Eigentum/ Besitz

3. ökonomisches Prinzip

3.1. "Für so wenig Geld wie möglich so viele Dinge wie möglich kaufen ist KEIN ökonomisches Prinzip, da kein Wert fest ist!"

3.2. Maximalprinzip

3.2.1. gegeben: Mittel gesucht: Mittel

3.3. Minimalprinzip

3.3.1. gegeben: Ziel gesucht: Mittel

4. Rechts- und Geschäftsfähgkeit

4.1. natürliche Personen

4.1.1. alle Menschen

4.2. juristische Personen

4.2.1. GmbH

4.2.2. AG

4.3. Geschäftsfähigkeit

4.3.1. geschäftsunfähig

4.3.1.1. unter 7 Jahren

4.3.1.2. Rechtsgeschäfte sind ungültig

4.3.1.3. Ausnahme: Botengang

4.3.2. beschränkt geschäftsfähig

4.3.2.1. 7-17 Jahre

4.3.2.2. Rechtsgeschäfte sind schwebend unwirksam bis zur Zustimmung der Eltern

4.3.2.3. Ausnahmen: Taschengeld, rechtlicher Vorteil, Dienst- oder Arbeitsverhältnis, Betrieb eines Erwerbsgeschäftes (Genehmigung eines Vormundschaftsgerichts)

4.3.3. voll geschäftsfähig

4.3.3.1. ab 18 Jahren

4.3.3.2. Rechtsgeschäfte sind gültig

4.3.3.3. Ausnahme: dauernd Geisteskranke

4.4. Rechtsfähigkeit

4.4.1. juristische Personen = rechtsfähig von der Eintragung ins Handelsregister bis zur Löschung

4.4.2. natürliche Menschen = rechtsfähig von der Geburt bis zum Tod

4.4.3. =Träger von Rechten und Pflichten zu sein

5. Kaufverträge

5.1. Zustandekommen durch zwei übereinstimmende Willenserklärungen

5.2. Kaufvertragsstörungen

5.2.1. mangelhafte Lieferung

5.2.2. Annahmeverzug

5.2.3. Zahlungsverzug

5.2.4. Lieferverzug

5.3. Pflichten des Käufers und Verkäufers

6. Vertragsfeiheit

6.1. Formvorschriften

6.1.1. notarielle Beglaubigung

6.1.2. Schriftform

6.1.3. notarielle Beurkundung

7. Nichtigkeit /Anfechtbarkeit

7.1. Nichtigkeit

7.1.1. Sind von Beginn an ungültig

7.1.2. geschäftsunfähig

7.1.3. Verstoß gegen gesetzliches Gebot/gute Sitten

7.1.4. Verstoß gegen Formvorschriften

7.1.5. Schein-/Scherzgeschäft

7.2. Anfechtbarkeit

7.2.1. zunächst gültiger Vertrag, dann anfechtbar

7.2.2. Irrtum

7.2.3. arglistige Täuschung

7.2.4. Drohung

8. Einseitige /mehrseitige Rechtsgeschäfte

8.1. empfangsbedürftig

8.1.1. gültig mit Zustellung

8.1.1.1. z.B. Kündigung, Mahnung

8.2. nicht empfangsbedürftig

8.2.1. gültig mit Abgabe, muss nicht zugestellt sein

8.2.1.1. z.B. Testament